Willkommen bei COGNITUS GmbH

Ratgeber

Schimmel im Haus

Schimmelpilze gehören zu den ältesten Lebewesen auf der Erde und haben in der Natur eine wichtige Funktion. Sie tragen dazu bei, Biomasse in den natürlichen Nähstoffkreislauf zu integrieren. Grundsätzlich sind Schimmelsporen als für unser Auge nicht sichtbare Schwebteilchen immer und überall verfügbar und daher unserem Immunsystem bekannt. Kommt es zu einer höheren Belastung, so kann die betroffene Person mit sehr unterschiedlichen Symptomen darauf reagieren. Mögliche Beschwerden können auch von noch nicht sichtbaren Schimmelpilzkulturen ausgehen.

Gesundheitliche Beeinträchtigung kann sich konkret zeigen z.B. durch:

  • Atemwegsbeschwerden, Asthma, Husten
  • Augenentzündung
  • Kopfschmerz
  • Infektanfälligkeit
  • Hautveränderungen, Ekzeme
  • Müdigkeit, Schlafstörungen
  • Antriebsschwäche

Dies sind dann mögliche Konsequenzen der

  • Olfaktorischen Wirkungen
  • Allergenen Wirkungen
  • Toxischen Wirkungen
  • Infektiösen Wirkungen
  • Psychischen Wirkungen

welche Schimmelpilze und die von ihnen abgegebenen MVOC (microbial volatile organic compounds) haben können. Somit ist eine Schimmelbildung im Wohnbereich absolut unerwünscht, weil riskant!

Umfangreiche weitere Informationen finden Sie auf www.umweltbundesamt.de

+49 (0) 2462 9011 442       oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

zum Kontaktformular